Schriftgröße: normal | groß | größer
Nordrhein-Westfalen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Die Klassen 4a und 4b besuchen den Landtag

Unser Ausflug zum Landtag (von Joline Küppers)

Am 10.9.2019 waren wir beim Landtag in Düsseldorf. In der Schule haben wir vorher viel über den Landtag gelernt. Im Landtag angekommen wurden alle begrüßt. Als erstes wurde ein Taschencheck gemacht. Danach wurde uns gezeigt, wo wir unsere Sachen aufhängen können. Zunächst mussten wir etwas warten, dann wurden wir in die Kantine gebracht. Unsere Klassen haben Nudeln bekommen, und wir konnten uns zwischen Wasser und Apfelschorle entscheiden. Nach dem Essen ging es in den Plenarsaal. Dort kam noch eine andere Schule dazu. Wir haben unsere Fragen beantwortet bekommen. Dann haben wir eine Sitzung nachgespielt. Wir haben auf verschiedenen Plätzen gesessen. Ich saß auf dem Platz von Angela Freimuth. Aber weil vorher da Dr. Joachim Stamm  saß, wurde ich zum Familienminister ernannt. Als der Tag zu Ende war, waren wir sehr traurig, weil der Tag so schön war. Wir waren aber stolz beim Landtag gewesen zu sein.

 

Beim Landtag (von Tamina Karabulut)

Es war eine etwas längere Fahrt, doch wir haben gelacht und mit unserem Sitznachbarn gespielt, und es hat sich gelohnt. Als wir angekommen sind, haben wir erst mal gestaunt, wie groß doch alles ist. Drinnen haben sie uns  gesagt, was wir nicht machen dürfen. Wir wurden ordentlich kontrolliert. Danach sind wir essen gegangen. Sie haben extra für uns Nudeln mit einer leckeren Sauce gemacht. Es war sehr lecker. Von der Kantine hatten wir einen schönen Ausblick nach Draußen. Danach haben sie uns noch etwas über den Lantag erklärt. Und danach war es soweit: Wir durften in den Planarsaal. Er war sehr groß. Wir durften uns setzen, wo wir wollten. Danach hat ein Mann uns alles über die Abgeordneten und den Plenarsaal erzählt. Es war sehr spannend, was er uns so alles erzählt hat. Wir haben viel gelacht und nachgedacht. Wir durften sogar selber etwas bestimmen. So cool war das! Dann durften wir unseren Text vortragen. Danach war es schon so spät, dass wir nach Hause fahren mussten. Es hat sich sehr gelohnt und es war sehr schön.

Landtag 1
Landtag 2
Landtag 3

Ein aufregender Ausflug (von Samia Krieger)

Am 10.9.2019 war meine Klasse zum Landtag gefahren. In der Nähe vom Landtag siegen wir aus dem Bus aus. Es wurde uns viel über den Lantag erzählt. Weil wir besondere Gäste waren, durften wir uns in der Kantine bedienen lassen. Zum Essen gab es Nudeln mit Sauce. Nach dem Essen gingen wir in den Plenarsaal, wo die Abgeordneten immer sitzen. Wir durfen uns sogar auf ihre Stühle setzen. Uns wurde viel vom Landtag und von den Abgeordneten erzählt. Wir haben gespielt, dass wir Abgeordnete waren. Anschließend gingen wir zum Bus zurück und führen wieder zur Schule.

 

Eine Fahrt nach Düsseldorf zum Landtag (von Sophie Heberlein)

Die 4a und die 4b sind an diesem Tag nach Düsseldorf gefahren. Als wir ankamen mussten wir unsere Taschen ablegen und die Sachen wurden durch einen Scanner geführt. Wir mussten durch einen Rahmen gehen, der uns auf Metall untersuchte. Dann wurden wir zu unserer Garderobe geführt und dann sind wir weiter zum Essen gegangen. Es gab Nudeln mit Fleischsauce. Das war sehr lecker. Danach sind wir in den Plenarsaal gegangen und haben so gespielt, als ob wir die Abgeordneten sind. Das war ein schöner Tag.

 

Landtag 4
Lantag 5

Der Landtagsbesuch (von Fabian Feige)

Bei der Fahrt haben wir alle im Bus viel erzählt. Als wir ankamen wurden wir abgescannt und dann ging es los. Wir haben leckere Nudeln gegessen und waren danach im Plenarsaal. Wir haben gespielt, dass wir Abgeordnete sind und dann mussten wir auch schon wieder zurück fahren.

Unser Besuch beim Landtag (von Lara Kötz)

Es war ein lustiger und netter Tag. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich habe Neues gelernt. Wir haben dort gegessen, und wir wurden durch den Landtag geführt. Wir waren im Plenarsaal und haben dort ein Spiel gespielt. Und zuletzt haben wir was Nettes geschenkt bekommen.

Landtag 7