Schriftgröße: normal | groß | größer
Nordrhein-Westfalen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Ein interessanter Ausflug zum Schacht 3

Im März gingen die 4. Klassen der Johann-Holzapfel-Schule Doveren nach Hückelhoven. Sie hatten einen Termin mit Herrn Krüger. Er war Museumsführer des Museumsbergwerks Schacht 3. Als die Kinder am Schacht angekommen waren, erwartete Herr Krüger sie bereits. Der Führer zeigte ihnen, wo sie eine Pause machen konnten. Nach einem ausgiebigen Frühstück führte Herr Krüger die Klasse zum Lokomobil.

 

Lokomobil

 

Das Bergwerk hatte noch einen Namen: es hieß auch Sophia-Jacoba.

 

Sophia Jacoba

 

Danach besichtigten sie den Förderkorb. Er konnte ca. 60 Kumpels (so nannte man die Arbeiter) nach Untertage transportieren (Untertage bedeutet: unter die Erde fahren ).

 

Förderturm2

 

Weiter ging die Führung mit Ausstellungsstücken wie z.B. einem alten Transportwagen. Im Schachtgebäude zeigte Herr Krüger der 4a und 4b Beispiele für Signale. Anschließend besichtigten sie noch den Babara–Stollen. Dort erfuhren sie, dass man früher sehr wenig Platz hatte, außerdem, dass fast alle Geräte sehr laut waren.

 

Stollen

 

Das war ein sehr interessanter Ausflug für die 4. Klassen.

(Text von Jule Küppers - 4a)

 

Fotogalerie