Schriftgröße: normal | groß | größer
Nordrhein-Westfalen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Sommer-Musical 2016

 

„Bartimäus – Ein wunderbarer Augenblick“, heißt das Musical von Frank Kampmann, das 30 Kinder der Johann-Holzapfel-Grundschule unter der Leitung von Ulrike Minkenberg und gefördert durch das Landesprogramm „Kultur und Schule“ aufführen.

 

Bunte Verkleidungen, tolle Kulissen, eingängige Melodien und pfiffige Ideen: „Bartimäus“ hat alles, was ein gutes Kindermusical ausmacht. Egal, ob auf dem Fußballplatz oder dem Marktplatz Jerichos: es wird gerockt, gerappt, und geswingt. Musikalisch begeistern die Songs von Frank Kampmann mit Danceflor, Hip-Hop Grooves, Rocksongs und gefühlvollen Balladen.


Das Musical erzählt die biblische Geschichte vom blinden Bartimäus – aber auf neue Art und Weise: Die Handlung beginnt in der Gegenwart: Bartimäus ist ein ganz normaler fußballbegeisterter Junge, nur seine Augen werden immer schlechter. Als er den Ball kaum noch trifft, hänseln ihn seine Kumpels. »Blindfisch« singt hämisch der Chor und unterstreicht Bartimäus Hilflosigkeit. Nur Ava, seine gehbehinderte Freundin hält zum Glück zu ihm. Ein Jahr später ist Bartimäus völlig erblindet und muss betteln gehen.

 

Doch dann kommt Jesus nach Jericho und alles ändert sich für Bartimäus... - ein wunderbarer Augenblick!

 

Die Geschichte von Bartimäus, dem blinden Bettler aus der Bibel ist 2000 Jahre alt und immer noch aktuell. Sie zeigt, wie wichtig es ist, sich für Schwächere einzusetzen und regt zum Nachdenken über Freundschaft, Respekt, Zivilcourage und Nächstenliebe an.

 

Für das Bühnenbild malten die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Michaela Sybertz die Kulissen und bastelten Requisiten und viele engagierte Eltern halfen – wie immer - bei der Anfertigung der Kostüme.

 

Hier kommt ihr zum Video: https://vimeo.com/180282264

Das Passwort für den Zugang lautet: reibelmedia