Schriftgröße: normal | groß | größer
Nordrhein-Westfalen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Klassenfahrt nach Monschau

Am 16.09.2015 war es endlich so weit.

Wir fuhren für 3 Tage mit dem gesamten 4. Schuljahr nach Monschau.

Endlich der erste Urlaub ohne Eltern.

 

 

 

Der 1. Tag: Der Weg hoch zur Burg war schlimm, richtige Viertklässler Quälerei! Das Zimmer aber war toll und wir konnten erstmal unsere Koffer auspacken.

          

Leider waren viele Bettlaken viel zu klein.  ;-)

Unseren Zimmern gaben wir Namen. Auch das Essen schmeckte den meisten von uns gut. 

Am Nachmittag machten wir eine Stadtrallye. Die war super phänomenal. Wieder zurück auf der Burg konnten wir alles erkunden, spielen oder Süßigkeiten essen. Am Abend machten wir eine Nachtwanderung durch Monschau. Nur einige wenige blieben mit einer Lehrerin auf der Burg zurück. Abends hatten manche von uns Heimweh. Unsere Lehrerin gab uns Heimwehtabletten, las uns etwas vor und blieb so lange bei uns, bis alle schliefen. :-)

 

Der 2. Tag: Nach dem Frühstück gingen wir zur Senfmühle und wir erfuhren, wie Senf hergestellt wird. Am Nachmittag gingen wir zum Roten Haus. Da war es auch super phänomenal. Anschließend durften wir in Monschau noch etwas shoppen und Postkarten verschicken. Am Abend machten wir wieder eine Nachtwanderung. Wir hatten einen tollen Blick auf Monschau!

 

 

Der 3. Tag: Leider mussten wir unsere Koffer packen um nach Hause zu fahren. Im Bus waren die meisten von uns so geschafft, dass viele  einschliefen. 

 

Diese Klassenfahrt war einfach SUPERPHÄNOMENAL!!!

 

 

 

Fotogalerie Klassenfahrt Monschau