Schriftgröße: normal | groß | größer
Nordrhein-Westfalen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Jugendzeltplatz 4b

Vom 28. bis 29. Mai fuhr die Klasse 4b zum Jugendzeltplatz nach Birgelen. Lange hatten sich die Kinder auf die Fahrt gefreut. Morgens brachten uns die Eltern mit Autos zum Zeltplatz. Nachdem die Zelte bezogen waren – es gab ein Jungen- und ein Mädchenzelt, mussten natürlich Wachen aufgestellt werden. Eindringlinge wurden nur geduldet, wenn sie besonders nett und charmant waren. Langeweile kam so nicht auf! Als wir dann abends die schweren Tische zum Grillplatz brachten – wir erwarteten die Eltern zum gemeinsamen Grillen - fing es an zu regnen wie aus Eimern. Aber wir hatten Glück! Es war zwar etwas feucht, aber pünktlich zum Grillen hörte der Regen auf und wir hatten ein schönes Abschlussfest. Um 22.00 Uhr gab es dann noch ein Eis, Zähneputzen und ab ins Bett. Naja, das hat nicht ganz so geklappt, Kinder und Lehrer waren am nächsten Morgen ganz schön müde… Gott sei Dank mussten wir unser Frühstück nicht selber machen, einige Mütter hatten für uns eingekauft und versorgten uns. Am Ende waren wir alle ein wenig traurig, dass die Fahrt so schnell zu Ende war – aber schön war es!

 

Riesenmikado

 

Schon mal Holz fürs Grillen heute Abend holen.

 

Im Zelt war es irgendwie am schönsten!

 

Kuscheltiere

 

Gute Freunde!

 

Heilige Ordnung!

 

Eichhörnchen gab es in Birgelen auch!

 

Das bisschen Haushalt...

 

 

Regen, Regen, Regen...

 

Das konnte uns die gute Laune aber nicht verderben!

 

Abschlussgrillen mit den Eltern

 

Schon mal bettfertig gemacht…

 

Klassenfoto

 

Jetzt aber ins Bett!

 

Gute Nacht und schlaft gut!

 

Psst! Die Mädchen schlafen schon... oder?!

 

Am nächsten Morgen ein gemeinsames Frühstück und dann ging es leider wieder nach Hause!

 

 

Fotogalerie