Schriftgröße: normal | groß | größer
Nordrhein-Westfalen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Lesenacht der 4b

Am 3. Mai um 18 Uhr begann unsere Lesenacht!

Wir schlugen unsere Nachtlager in der Turnhalle auf. Nachdem die Eltern gegangen waren, stellten wir uns gegenseitig unsere Lieblingsbücher vor.

 

Lieblingsbücher

 

Zur gleichen Zeit bereiteten Frau Celik und Frau Netten bereits das köstliche Abendessen zu. Es gab frisch gebackene Pide mit Käse oder Gehacktes! Dazu gab es jede Menge Rohkost.

 

Essen

 

Nach dem Abendessen machten wir noch eine kleine Nachtwanderung.

 

Nachtwanderung

 

Zurück in der Schule zogen wir unsere Schlafanzüge an und dachten auch an das Zähneputzen.

 

Zähne

 

Als wir alle fertig waren, machten wir das Licht aus und Frau Netten las uns eine schöne Geschichte vor.

 

Netten

 

Aber ans Schlafen dachte noch niemand. Anschließend bekam jeder das Buch „Das geheimnisvolle Spukhaus, welches anlässlich des Weltbuchtages herausgegeben wurde, geschenkt. Mit unseren Taschenlampen konnten wir noch so lange lesen bis uns die Augen zufielen.

 

Taschenlampe

 

Obwohl wir uns fest vornahmen die ganze Nacht zu lesen, war irgendwann nur noch ein leises Schnarchen zu hören.

 

schlafen

 

Gut gelaunt wachten wir am nächsten Morgen auf, packten unser Nachtlager zusammen und frühstückten noch gemeinsam.

Es waren sich alle einig: Dies war eine tolle Lesenacht!