Schriftgröße: normal | groß | größer
Nordrhein-Westfalen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Fahrradprüfung im 4. Schuljahr

Am 23. September fand unsere Fahrradprüfung statt.

In den Wochen davor beschäftigten wir uns mit dem verkehrssicheren Fahrrad, den Verkehrszeichen und den Regeln im Straßenverkehr. Auf dem Schulhof stellten wir Verkehrssituationen nach und überprüften unsere Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit.

 

Fahrrad

 

Bei herrlichem Sonnenschein erkundeten wir zu Fuß die Prüfungsstrecke. So konnten wir uns schon mal mit den einzelnen Verkehrssituationen vor Ort vertraut machen. Glücklicherweise enthielt die Kühltasche, die uns begleitete, für jeden ein Eis, das wir uns dann in einer Pause schmecken ließen.

Unterrichtsgang

 

Bestens vorbereitet fing das Radtraining dann am 19. September an. Zunächst kontrollierten die Polizisten unsere Räder auf ihre Verkehrssicherheit. Einige Kleinigkeiten gab es noch zu beanstanden. Diese waren dann für die nächste Trainingseinheit behoben. Mit Hilfe der Eltern fuhren wir zuerst in kleinen Gruppen die Strecke ab. Der Verkehrspolizist machte uns mit den einzelnen Gefahrenstellen vertraut und gab uns jede Menge Tipps. In einer weiteren Trainingseinheit fuhren wir die Prüfungsstrecke bereits allein. Auf der Strecke verteilt standen immer wieder Eltern, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen. Nach diesem Trainingstag fühlten wir uns schon recht sicher.

Trainingstag

 

Am Prüfungstag selbst waren wir zwar ein wenig aufgeregt, aber alle haben die Prüfung bestens gemeistert. Dass ein Helm unser Leben und unsere Gesundheit schützt, haben wir dann nochmal mit einem Film verdeutlicht bekommen. Im Anschluss daran war es dann endlich soweit. Alle hatten die Prüfung bestanden und wir bekamen unseren Fahrradführerschein feierlich überreicht.

Nicht nur wir Schüler waren stolz auf uns, auch unsere Eltern, unsere Verkehrspolizisten und unsere Lehrerinnen freuten sich mit uns.

 

Ausweise

 

Fotogalerie